Sehr geehrte Leser!

Das neue Jahr 2016 schreitet voran …

… und nach einem weder sehr langen noch sehr intensiven Winter hat bereits der Frühling Einzug gehalten. Die Grippewelle hat mit Ausklang des Winters noch stark zugeschlagen und wir hoffen, Ihr Immunsystem hat die Viren erfolgreich abwehren können oder zumindest dazu beigetragen, dass Sie die Erkrankung unbeschadet überstanden haben.

Nun ist die kalte, dunkle Jahreszeit vorbei und wir tanken Sonne, Wärme und frische Luft und unser Bewegungsdrang nimmt zu. Gut so, denn es vergeht kein Tag an dem nicht irgendwo irgendwer auf die Notwendigkeit von ausreichender Bewegung hinweisen würde.

Jüngst wurde sogar berichtet, es wäre besser, körperlich fit und leicht übergewichtig zu sein als schlank und unbeweglich. Daher rauf auf’s Rad oder rein in die Wanderschuhe. Erfreuen wir uns an der Natur, atmen wir frische Luft und machen so wertvolle Bewegungseinheiten. Der Körper wird es danken. So sehen Blutzuckerspiegel und Blutfettspiegel bei Menschen, die sich viel und gerne bewegen wesentlich besser aus als bei Bewegungsmuffeln.

Dem Blutfettspiegel haben wir in dieser Ausgabe auch unser Titelthema gewidmet. Weiters lesen Sie, wie die Zusammensetzung der Darmflora die Figur beeinflusst. Dem veganen Trend gemäß haben wir die „Vegane Gesellschaft Österreich“ ersucht, sich in unserem Magazin vorzustellen. Und neben einer Information über den Mineralstoff Selen finden Sie noch so manche weitere interessante Themen in diesem Heft.

Gesunde Rezepte, Buch- und Webseitenempfehlungen sind fixer Bestandteil unseres Magazins ebenso wie auch die Gehirnjogging-Aufgaben. Auf unserer Seite „Soziales“ stellen wir diesmal den Verein „Plan International“ vor, der sich über jede Form der Unterstützung sehr freuen würde.

Wir hoffen, Sie haben viel Freue beim Lesen
und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit alles Gute!

Ihr Verein BIOBlick


 

Wie erhalte ich den BIOBlick?

Druckausgabe per Post oder Download als PDF

Sie haben dazu zwei Möglichkeiten:

• Wenn Sie den jeweils aktuellen BIOBlick in der gedruckten Version ("Magazin") künftig automatisch per Post erhalten möchten, füllen Sie einfach das Formular "Druckausgabe" im Menüpunkt "Abonnement" aus und senden uns dieses zu. Eine Zustellung per Post erfolgt natürlich ohne zusätzliche Kosten. Zu diesem Zweck müssen wir jedoch Ihre Adressdaten im Rahmen des Datenschutzes speichern.

• Zudem ist es auch möglich, den aktuellen BIOBlick als PDF-Download zu beziehen. Aus Gründen des Umweltschutzes etwa. In diesem Fall verwenden Sie bitte das entsprechende Formular "Newsletter" im gleichnamigen Menülink. Sie erhalten dann bei Erscheinen der aktuellen Ausgabe eine entsprechende Nachricht ("Newsletter") zusammen mit dem zugehörigen Download-Link. Eine entsprechende Emailadresse ist in diesem Fall natürlich zwingend erforderlich.

Wir möchten zudem anmerken, dass das Magazin auch kostenlos ("werbefinanziert") in ausgewählten Apotheken und Drogerien aufliegt.

Um eine Zustellung gegebenenfalls wieder zu stornieren, verwenden Sie bitte das entsprechende Storno-Formular im Menü "Abonnement".


 

Neues Design

und ältere Ausgaben

Wie Sie - zumindest als regelmäßiger Besucher - sicher bemerkt haben, wurde unsere Website grundlegend überarbeitet. Dabei bemühen wir uns jetzt, auch ältere Ausgaben des Magazines online zu bringen. Heisst: auch Ausgaben, die vor dem Jahr 2010 erschienen sind, finden Sie nun auch online und damit zum bequemen Download.

P.S.: im Zuge dessen haben wir auch die Formulare für die Abonnements bzw. die Stornierung derselben neu strukturiert.


 

- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
- bezahlte Anzeige -
zum Anfang